Versand und Lieferung

BITTE UNBEDINGT BEACHTEN

Preise, Versandkosten und Lieferinformationen.

Wir versenden in den Monaten Juli und August nicht an Packstationen. Wer dies trotzdem angibt, macht dies auf eigenes Risiko.

Das frische Brot sollte nach Annahme schnellstmöglich in den Kühlschrank oder ins Gefrierfach. Eine Aufbewahrung oder Lagerung an einem warmen Ort muss ausgeschlossen werden. Das gilt auch für die Lagerung in einer Postfiliale wegen Abwesenheit.

Uns liegt Nachhaltigkeit und Müllvermeidung sehr am Herzen. Am liebsten würden wir immer einen Jahresvorrat auf einmal versenden, um damit die Müll- und Transportbelastung so niedrig wie möglich zu halten. Wir wissen allerdings auch, dass das nicht möglich ist. 

Um wenigstens einen kleinen Beitrag leisten zu können, versenden wir erst ab 3 Packungen Brot. Dies wird euch immer während der Bestellung angezeigt werden.

Um Verpackung und Kühlakkus zu sparen, versenden wir unsere Produkt tiefgekühlt. Sie kommen bei dir dann noch kühl an und sollten von dir im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dort halten sie noch 4-5 Tage.

Du kannst das Brot auch einfrieren und jederzeit scheibenweise entnehmen. Es wird genauso gut wie immer schmecken. Wir empfehlen, es dann noch kurz zu toasten. So bekommt es noch herrliche Röstaromen. Dies ist entgegen der Annahme, dass man gefrorenes nicht nochmal einfrieren soll, mit unserem Brot ohne Probleme möglich. Du kannst dafür die Tüten verwenden, in denen das Brot geliefert ist. Somit vermeiden wir auch an dieser Stelle gemeinsam Müll.

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands 4,99 Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Die Versandkostenpauschale enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer. 

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.