für 2 Portionen

 

  • Wildkräuter-Salat (gibts im gut sortierten Bio-Laden)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Scheiben BROTIST-Brot

 

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Tahin
  • Salz
  • Pfeffer

 

  • etwas Öl zum anbraten

Die Wildkräuter vorsichtig waschen, trocken tupfen und in einer Schüssel bereit stellen.

Danach die Brotscheiben in Würfel schneiden und das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Nun die Brotwürfel in der Pfanne anbraten bis sie etwas Farbe bekommen und schön knusprig sind. 

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.

Für das Dressing alle Zutaten mischen und über die Wildkräuter geben. 

Zuletzt den Salat auf einen Teller geben und mit den Frühlingszwiebeln und den Croutons garnieren. 

Lass es dir schmecken!

Wildkräuter enthalten eine ganze Menge Antioxidantien und eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen. Unter anderen enthalten sie Kalium, Phosphor, Magnesium, Calcium, Eisen, Vitamin C, Provitamin A. Das Tahin im Dressing ist ebenfalls reich an Calcium.

Kombiniert mit unserem Brot versorgt dich dieser leichte Sommer-Salat mit allerhand essentiellen Nährstoffen! 

DU BIST WAS DU ISST!

Das passende Brot zu diesem Rezept findest du hier:

ZUM BROTIST SHOP

Mit ein bisschen Glück sollte das Endergebnis so aussehen:

WENN IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT, DANN POSTET EUER ERGEBNIS GERN AUF INSTAGRAM ODER PINTEREST & VERWENDET DABEI DEN HASHTAG #BROTISTEN

Guten Appetit!